Shop

Kapelle

St. Theodul Kapelle (Markuskapelle)

  • Selkingen
Die Kapelle war ursprünglich dem hl. Theodul geweiht. 1506 stiftete Hilarius Walther eine Messe in der Kapelle des hl. Theodul in Selkingen. Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts spricht man von der Markuskapelle, vermutlich weil sie Ziel der Markusprozession der Pfarrei Biel war. Der heutige Bau wurde vermutlich 1678 errichtet. Die Einsegnung erfolgte erst 1695.

Standort

St. Theodul Kapelle (Markuskapelle)
Haltenweg 12
3989 Selkingen
Schweiz

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.